Träger

Der Immanuel-Kindergarten ist eine Einrichtung der Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Immanuel-Nazareth und ist Mitglied der Münchner Förderformel. Die Vertreterin des Trägers ist Pfarrerin Christine Heilmeier. Als Vorsitzende des Kindergartenausschusses des Kirchenvorstandes ist sie für den Immanuel-Kindergarten und den in der Parkstadt-Bogenhausen liegenden Nazareth-Kindergarten verantwortlich.


Mehr über die Immanuel-Nazareth-Kirche erfahren Sie auf deren Website: http://www.immanuel-nazareth-kirche.de oder auf Facebook: http://www.facebook.com/Immanuel.Nazareth.

Worte des Trägers

Der Begriff „Immanuel“ kommt aus dem Hebräischen und bedeutet:  „Gott mit uns“.

Es ist der Wunsch der Kirchengemeinde, dass Gott mit den Kindern, den Eltern, dem Kindergartenpersonal und allen Menschen sein möge, die im Kindergarten ein und aus gehen.

Gerade die Kinder ruft Gott mit der Stimme Jesu: „Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solchen gehört das Reich Gottes.“ (Markusevangelium 10, 14).

Der Bedeutung dieser Worte möchte das Kindergartenteam nachgehen und sie in die Tat umsetzen, wenn es die Kinder in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellt.

Die beiden Gemeindezentren

Immanuel-Kirche im Münchner Stadtteil Denning

Nazareth-Kirche in der Parkstadt Bogenhausen